Freitag, 21.02. – Horse Mountain

Birgit (Bass, Gesang) und Dieter Stoll (Saiteninstrumente, Gesang) sind ein Ehepaar, das sich der akustischen Country Music verschrieben hat - handgemachte, ehrliche Musik ohne elektronische Helferlein, von der Carter Family über Hank Williams bis hin zu den deutsch-amerikanischen Schlagerperlen der 1950er und 60er Jahre. Aber auch Andere, deren musikalische Wurzeln in jener Zeit liegen, kommen nicht zu kurz: Simon & Garfunkel, Elvis Presley, Buddy Holly und viele mehr. Der Eintritt ist frei, ein Hut geht rum.

 

Im Netz findet man Hörproben unter www.horsemountain.de


Freitag, 06.03. – ANICA

Die Karlsruher Singer-Songwriterin ANICA spielt und singt eigene Songs in englischer Sprache. Sie tourt mit ihrem Bandalbum „The Almost Forgotten Mixtape“ im Gepäck durch die Region. Einfühlsam aber eindringlich erzählt die Karlsruher Musikerin ihrem Publikum in poppiger Singer-Songwriter-Manier von zwischenmenschlichen Beziehungen, vom Abschiednehmen, vom Erwachsenwerden und davon, was passieren kann, wenn man später als zehn Uhr abends nach Hause kommt.

Live spielt ANICA ihre englischsprachigen Songs aus über einem Jahrzehnt Songwriting solo und bringt durch StompBox und Fußschelle rhythmische Elemente mit ins Spiel. Ihr prägnantes Gitarrenspiel und ihre klare Stimme vereinen sich dabei zu einer packenden Mischung, bei der Liebhaber akustischer Musik voll auf ihre Kosten kommen.

Am Freitag, 6. Februar, 19.30 Uhr im Tender. Saalöffnung 19 Uhr. Eintritt ist frei, es geht ein Hut rum.
.

 Im Netz findet man Hörproben unter www.anica-music.de


Samstag, 14.03. – Harbottle & Jonas Trio

Harbottle & Jonas sind eine der aufregendsten Entdeckungen der Folkszene. Bei ihnen verbindet sich ie die Liebe zu den Schätzen der Folk-Tradition mit der Fähigkeit, eindringliche eigene Lieder zu schreiben. Auf ihrer derzeitigen Tournee, auf der die Gruppe ihr viertes Album, The Sea Is My Brother, präsentiert, werden Dave Harbottle und Freya Jonas von der Geigerin Annie Bayliss begleitet, die den bezwingenden Liveklang der Gruppe mit ihrem gefühlvollen Spiel bereichert und den Duettgesang von Harbottle & Jonas auch mit einer dritten Stimme verdichtet.

Thematisch streifen die Lieder von Harbottle & Jonas sowohl Politisches und Geschichtliches als auch Persönliches. Ihre Konzerte sind gespickt mit Erzählungen und guten Songs.

“Strotzend vor starken Songs und höchster Musikalität.” Folk Radio UK
 
“Angefüllt mit Songs und Anekdoten, die das Publikum beim Liveauftritt hören möchte. Eine magische Alchemie vokaler Harmonien erzeugt reale, tief beeindruckende Momente von Begeisterung und intensiver Traurigkeit. From The Margins

Am Samstag, den 14. März, 20 Uhr im TENDER. Saalöffnung 19 Uhr. Eintritt ist frei, es geht ein Hut rum.

 Im Netz findet man Hörproben unter www.harbottleandjonas.com